Anhand eines QR-Codes, der beispielsweise mithilfe einer kostenlosen App eingescannt werden kann, gelangt die Frage auf das Smartphone des Studenten. Von dort aus können die zuvor vom Lehrenden hinzugefügten Antwort-Möglichkeiten eingesehen oder, ausgehend vom gewählten Fragetypus, Freitext-Antworten eingegeben werden. Die Antworten, die von den Studenten gegeben werden, werden anonym und in Echtzeit auf die Monitorgrafik projiziert.